Rund um Saas Fee auf dem Weg zur Mischabelhütte   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 4191x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Außer Rothorn 3147 m
2 Rauthorn 3268 m
3 Senggchuppa 3606 m
4 inner Rothorn 3455 m
5 Jegihorn 3206 m
6 Fletschhorn 3993 m
7 Lagginhorn 4010 m
8 Kreuzboden 2440 m
9 Weissmieshütte 2726 m
10 Hohsaas 3100 m
11 Weissmies 4023 m
12 Trifthorn 3395 m
13 Dri Horlini 3209 m
14 Portjenhorn 3567 m
15 Piz dÁndolla 3653 m
16 Mittelruck 3363 m
17 Almagellhorn 3327 m
18 Plattenhorn 3324 m
19 Sonnighorn 3487 m
20 Augustkummenhorn 3419 m
21 Cima Dello Spigolo 3361 m
22 Punta Scarone 3342 m
23 Plattjen 2570 m
24 Punta Loraccio 3242 m
25 Latelhorn 3204 m
26 Mittaghorn 3143 m
27 Stellihorn 3436 m
28 Egginer 3367 m
29 Morenia 2550 m
30 Hinter Allalin 3332 m
31 Felskinn 3000 m
32 Mittelallalin 3500 m
33 Allalinhorn 4023 m
34 Längfluh 2870 m
35 Feechopf 3888 m
36 Alphubel 4206 m

Details

Aufnahmestandort: oberhalb Saas Fee auf dem Weg zur Mischabelhütte (3100 m)      Fotografiert von: Johann Ilmberger
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 24.08.2007
Oberhalb Saas Fee auf den Weg zum Mischabelhütte.

Die Mischabelhütte oder Mischabelhütten des AACZ (Akademischer Alpenclub Zürich) sind eigentlich zwei Hütten, die vor einigen Jahren umgebaut wurden und nun aussehen wie eine Holzkiste. Die Mischabelhütte liegt oberhalb von Saas Fee und unmittelbar südöstlich des Schwarzhorn 3620m und ist auf 3335m relativ hoch gelegen. Da wird der eine oder andere schon mal Höhenkrank.

Der Zustieg zur Hütte kann durch die Hannigalp-Bahn verkürzt werden, in dem man mit dieser Bahn zur Hannigalp 2336m hochfährt. Ab da sind es noch gut drei Stunden und rund 1000 Höhenmeter bis in die Hütte.

Der Hüttenweg ist spektakulär angelegt und führt über einige Felsstufen, die mit Leitern, Tritte und Drahtseile versehen wurden. Der Weg hat Ähnlichkeit mit einem Klettersteig. Er ist durchgehend markiert und beim Zustieg kann noch gut das Distelhorn 2806m bestiegen werden.

Die Hütte ist gross und geräumig und bietet 130 Bergsteiger Platz an.

10 Hochformataufnahmen mit der IXUS 55

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Naturgemäß sehr kalte Farben oberhalb der Vegetationsgrenze. Deswegen wirkt es auf mich eher majestätisch als einladend. Ein sehr gutes Pano ist es allemal.
17.06.2009 15:32, Arne Rönsch
starkes Panorama Hans! schöne klare Farben.. es tendiert lediglich leicht zur Überschärfe! Aber das ist sicherlich Geschmackssache.. Lg Seb
17.06.2009 18:20, Sebastian Becher
Servus Johann, 
Mir gefällt das Motiv auch, jedoch muß ich Sebastians Äußerung, bezüglich der Unschärfe, bestätigen.
lg, maurice
17.06.2009 18:43, Maurice Küsel
Sehr schöner Bildausschnitt - ich kenne die Gegend eher vom Skifahren, und die Ansicht im Sommer ist sehr interessant. Hohsaas ist m.E. etwas höher (habs eingezeichnet); man fährt im Winter südlich über einen hier ganz schwach sichtbaren, in den Fels gesprengten Ziehweg auf die traumhafte Gletscherpiste. Das, was Du als Hohsaas markiert hast, könnte die Weissmieshütte sein. Nach meinem Gefühl ist das Bild auch etwas zu stark geschärft. VG Martin
17.06.2009 19:24, Martin Kraus
... ja ich glaub Du hast Recht Johann, unscharf maskieren dürfte die Lösung sein!
lg, Maurice
17.06.2009 19:50, Maurice Küsel
@ Martin 
Martin du hast Recht. Hab noch mal in den Originalen nachgeschaut. Da kann man Hohsaas und die Weissmieshütte genau erkennen. LG Hans
17.06.2009 20:42, Johann Ilmberger
Entschärft ;-) 
Ich habe es ein klein wenig entschärft. LG Hans
17.06.2009 21:05, Johann Ilmberger
Tolles Panorama, 
gefällt mir sehr gut. LG Wilfried
17.06.2009 23:44, Wilfried Wachterbauer
Sehr schön Hans, 
ein wirklich tolles Panorama der Walliser Alpen. L.G. v. Gerhard.
17.06.2009 23:50, Gerhard Eidenberger
wonderful. I like the grey clouds on the left! congrats! ciao
18.06.2009 09:12, Mauro Masiol
Wunderschönes Panorama, lg Toni
20.06.2009 11:05, Anton Theurezbacher

Kommentar schreiben


Johann Ilmberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100