Alp Flix ...grün-grau   (4,0 bei 3 Bewertungen)    betrachtet: 2646x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kanonensattel
2 Piz Surparé 3078 m
3 Uf den Flüen
4 Piz Scalotta 2992 m
5 P. 2792
6 Tälihorn 3164 m
7 Piz Platta 3392 m
8 Täligrat 3043 m
9 Usser Wissberg 3053 m
10 Piz Forbesch 3262 m m
11 Piz Arblatsch 3204 m
12 Piz Spegnas 2620 m
13 Arlos Pt. 2421 m
14 Zitail
15 Piz Toissa 2677 m
16 Piz Segnas 3099 m
17 Piz Sardona 3055 m
18 Flims
19 Tristelhorn 3114 m
20 Ringelspitz 3247 m

Details

Aufnahmestandort: Alp Flix (1970 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Albula Alpen      Datum: 12.7.2009
Ein sehr schöner Standort im ungünstigen Moment benützt. Heiss und bedeckt, weiches Licht, keine Kontouren. Ich werde das Naturwunder Alp Flix (Feuchtgebiet, Flora und Aussicht) wieder besuchen bei schrägem hartem Licht. Lumix, 6 breit, 30mm. 15.00 Uhr. Also, "Fortsetzung folgt"! oder Austausch vorbehalten ( :-))

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 3 Bewertungen, Score: 3,500)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Hallo Walter, 
dein Pano hat was. Es zeigt eindrucksvoll die Weite der Landschaft und hat auch etwas mystisches in sich. Der Weg der einen ins Pano rein- und wieder rausführt, gefällt mir auch sehr gut. L.G. v. Gerhard.
17.07.2009 15:23, Gerhard Eidenberger
...und sogar... 
...11/8 Fotografen sind auch drauf, denen das gräuliche Wetter bei der herrlichen Flora jedenfalls nichts auszumachen scheint (:-)) Sehr schöner Standort, dem man die 2000m Höhe nicht ohne weiteres ansieht! lg Fredy
17.07.2009 16:20, Fredy Haubenschmid
Na ja, 
immerhin hats in der Wiese auch jetzt tüchtig Farben. Fein herausgeholt. Wie die erst leuchten müssen, wenn die Sonne noch etwas helfen würde. LG Andreas
17.07.2009 20:43, Andreas Steiger
Hier zeigt sich mal wieder das Dilemma dieser Seite.

Jeder, der dieses Panorama aufruft, erkennt, dass das Bild im Vordergrund und Mittelgrund viel zu grob und unscharf ist - nur keiner, der vielen professionellen Photographen auf dieser Seite äußert sich dazu. Stattdessen wird es für gut befunden, dass an der rechten Kante 1/3 Wanderer zu sehen ist, wofür einem Anfänger auf dieser Seite ZURECHT ein Mangel angeheftet wird.
Durch großartige Bilder hast du dir einen hohen Stellenwert auf dieser, sowie der anderen Pano-Seite Seite erkämpft, lieber Walter.
Doch sollten Lokalpatriotismus, Freundschaft oder eben diese tollen Leistungen soweit gehen, dass dem Photographen verschwiegen wird, dass er sein Bild noch optimieren kann?? Das finde ich dem Photographen selbst gegenüber ungerecht, wie auch den andern Nutzern (speziell Anfängern), die vor ihrem Bildschirm hockend nicht verstehen, wie hier Panos bewertet werden. Das ist eine ganz generelle Sache, diese 4-Sterne-Inflation halt, aber auf dieses Thema muss denke ich nicht weiter eingegangen werden; diese Geschichte ist unlösbar ;-))

Was ich persönlich aber am Schlimmsten finde, ist, dass niemand, der wirklich Ahnung hat, sich dazu äußert und ich dies als "kleiner Pimpf" hier tue, der äußerst unsicher ist.
Ich hätte es auch sein lassen können, ich weiß das. Ich weiß auch, dass ich riskiere, mich hier gleich unbeliebt zu machen, obwohl ich doch so gern auf dieser schönen Plattform bin, um die Werke zu geniessen und vielleicht selbst gern meinen Teil dazu beitragen will. Aber Kritik gehört genauso dazu und die sollte auch nicht vor den "besten" und etabliertesten Photographen halt machen.

Sorry, Walter, dass dein Bild jetzt für diesen miesen Kommentar herhalten musste, ich bitte um Verzeihung. Ich hoffe außerdem, dass sich jemand die Mühe macht, etwas dazu zu sagen, mich ggf. aufzuklären und wenn nicht, ist das auch egal ;-))

Viele, liebe Grüsse, Felix
17.07.2009 21:09, Felix Gadomski
@Felix 
Danke lieber Felix für die ehrlichen, offenen Bemerkungen. Das Thema ist bekannt, und ab und zu rutscht nun ein "suspekter" Viersterner ins Pano. Warum, wieso ist eine sehr alte Geschichte. Es gibt Parallelen in der Literatur und im Lebensalltag. Und wie Du schon angedeutet hast, ist es schwer diese Situation seriös zu handhaben. Auch ich habe in der Einleitung die mangelhafte Qualität angedeutet. Ich nehme an, meine drei Pano-Freunde gaben mir je zwei Sterne mehr als Vorschuss für ein besseres Pano an dieser Stelle ( :-))! Ich selbst bin gar nicht so "sternengeil" und freue mich über einen Text mehr noch als über vier Sterne. Freuen wir uns auf unsere nächsten Panos. Respektvolle, liebe Grüsse Walter
18.07.2009 00:25, Walter Schmidt
**** 
Vier Sterne für Felix für diesen Kommentar und vier Virtuelle für dich Walter wenn Du diesen Stock mit halbem Fuß rausschneidest :-) L.g.
18.07.2009 00:50, Jannis Gligoris
**** 
Jannis hat schöne Worte gefunden. Ich möchte ergänzen: Vier Sterne für Walters Antwort.
18.07.2009 02:37, Arne Rönsch
Danke, liebe Leute für Eure Antworten!! Ich finde es einfach wichtig, dass wir ehrlich bleiben und das meiste aus unseren Panos herausholen und dabei sollte der Photograph

1. viele Rückmeldungen
2. ehrliche Einschätzungen

bekommen. Nur so kann eine Entwicklung stattfinden.
Wie gesagt, bis zum nächsten Panorama, ich freue mich sehr :-))
Liebe Grüsse
18.07.2009 13:52, Felix Gadomski

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100