Rückweg   (4,0 bei 6 Bewertungen)    betrachtet: 2504x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großer Bettelwurf 2725m
2 Bettelwurfhütte 2079m
3 Großvenediger 3666m
4 Gilfert 2506m
5 Wildgerlosspitze 3280m
6 Rötspitze 3496m
7 Rosskopf 2576m
8 Wattens 564m
9 Rastkogel 2762m
10 Rosswandspitze 3157m
11 Rotewand 2225m
12 Hintere Stangenspitze 3225m
13 Wollbachspitze 3209m
14 Wildofen 2553m
15 Hirzer 2725m
16 Volders 558m
17 Hippoldspitze 2642m
18 Eiskarspitze 2611m
19 Höllenstein 2874m
20 Torwand 2771m
21 Kalkwand 2826m
22 Hoher Riffler 3231m
23 Absam-Eichaf 650m
24 Malgrübler 2749m
25 Gefrorene-Wand-Spitzen 3288m
26 Olperer 3476m
27 Tulfes 923m
28 Schrammacher 3410m
29 Hohe Wand 3289m
30 Rosenjoch 2796m
31 Glugenzer 2677m
32 Rinn 918m
33 Morgenkogel 2607m
34 Cima Rolle 2800m
35 Corno Bianco di Pennes 2705m
36 Haller Zunterkopf 1966m
37 Patscherkofel 2260m
38 Nördlicher Rosslauf 2881m
39 Schwarze Wand 2917m
40 Sistrans 919m
41 Pflerscher Tribulaun 3097m
42 Serles 2717m
43 Lans 867m
44 Sonnenstein 2441m
45 Schafkampspitze 3011m
46 Schneespitze 3173m
47 Habicht 3277m
48 Igls 870m
49 Ochsenkogel 3029m
50 Thaurer Zunterkopf 1918m
51 Wilder Freiger 3418m
52 Sonklarspitze 3467m
53 Wilder Pfaff 3456m
54 Zuckerhütl 3507m
55 Aperer Pfaff 3353m
56 Mutters 830m
57 Schaufelspitze 3332m
58 Innsbruck-Wilten 580m
59 Ampfer Stein 2556m
60 Saile 2404m
61 Ruderhofspitz 3474m
62 Südliche Wildgratspitze 3274m
63 Schrankogel 3497m
64 Hinterer Brunnenkogel 3325m
65 Vorderer Brunnenkogel 3304m
66 Lüsenser Fernerkogel 3298m
67 Kühlehnkarschneid 3195m
68 Pulzenkarschneid 3129m
69 Hoher Seeblaskogel 3235m
70 Grubenwand 3173m
71 Breiter Grieskogel 3287m
72 Strahlkogel 3288m
73 Lattenspitze 2330m
74 Pfeiserspitze 2347m
75 Rumer Spitze 2454m
76 Stempeljoch 2215m
77 Stempeljochspitze 2529m

Details

Aufnahmestandort: zwischen Bettelwurfhütte und Lafatscherjoch (2170 m)      Fotografiert von: Christoph Hepp
Gebiet: Karwendel      Datum: 31.7.2010 19:22 Uhr
Auf dem Weg vom Bettelwurf nach Scharnitz hatte ich Gelegenheit kurz vor Sonnenuntergang den Blick über das Inntal festzuhalten.

Canon EOS 5D, 70mm KB, 17 x Hochformat, f6.3, 1/200 Sek., ISO 200 , Hugin, CS5.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 6 Bewertungen, Score: 3,714)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Ein wunderbares, stimmungsvolles Panorama zeigst Du uns, Christph. In diesem Fall ist Dir die Ausleuchtung des Schattenbereiches hervorragend gelungen, dafür kommt das wunderbare Licht des beginnenden Sonnenuntergangs in den angestrahlten Bereichen nicht wirklich zur Geltung. Das lohnt aber auf jeden Fall weitere Versuche!
LG Michael
12.12.2010 11:15, Michael Bodenstedt
hhhhmmm.... gerade mit HDR sollte viel mehr rauszuholen sein (v.a. auch angesichts der verwendeten software!).
so schaut's einfach zu hell aus. pflichte michael bei: das sujet verdient auf jeden fall noch mehr ;-)
lg tb
12.12.2010 13:36, Thomas Bredenfeld
Danke Michael und Thomas für eure Kommentare, ich sehe das auch so, das ganze ist noch zu hell. Werde versuchen die Lichter zu reduzieren, reload heute abend. Mit der Software muß ich noch Erfahrung sammeln. LG Christoph
12.12.2010 14:07, Christoph Hepp
Es ist an sich ein großartiges Panorama, weil von DEM Platz aus, ist eingentlich auf Grund der Beschattung des Hall-Tals kein Panorama möglich. Sehr hübsch finde ich die Schatten der Karwendelgipfel am Gegenhang. Ein kleiner zusätzlicher Kritikpunkt noch: Ich halte das Panorama für etwas überschärft, die Felswände des Haller Zunterkopfes zeigen deutlich Artefakte (andere Bereichs sind wiederum hervorragend gelungen). Darf ich fragen, was für ein Verfahren Du verwendest hast?
herzlichst Christoph
12.12.2010 16:42, Christoph Seger
reload 
Hallo Christoph,
ich skaliere in einen Zug in Irfanview herunter ohne scharfzeichnen, dann im Photoshop den Himmel auswählen, Auswahl umkehren, scharfzeichen. Die Überschärfung am Zunterkopf hat wohl etwas mit dem Aufhellen zu tun da das Originalbild hier am dunkelsten ist. Da bin ich noch am probieren wie das besser geht. Habe jetzt keine HDR Tonung sondern nur Tiefen - Lichter verwendet. Jetzt sollte die Belichtung mehr der Abendstimmung entsprechen. LG Christoph
12.12.2010 17:30, Christoph Hepp
So gefällt's mir sehr gut. LG Niels
12.12.2010 18:36, Niels Müller-Warmuth
Stimmung super eingefangen. Die notwendige Verminderung der Kontraste finde ich geglückt.
12.12.2010 19:06, Martin Hagmann
Ein traumhaftes Panorama mit Schwächen aufgrund der Überschärfung. Der weiße Saum an der Lattenspitze ist leider sehr auffällig. Viel Erfolg beim Weiterversuchen. Ich hoffe, dir gelingt eine bessere Schärfe. Die Arbeit lohnt sich bei diesem ansonsten hervorragenden Panorama!
LG Jörg
12.12.2010 19:08, Jörg Nitz
Also mir gefällt es!!! 
Der Blick ins Inntal sieht sehr real und nicht überzeichnet aus. Über Schärfe lässt sich streiten. Viele offensichtlich überschärfte Panos werden hier mit 4 Sternen überhäuft.

P.S.: Ich habe mir erlaubt die Orte im Inntal zu beschriften.

L.G. v.
Gerhard.
12.12.2010 19:13, Gerhard Eidenberger
herrlich!!!
12.12.2010 19:23, Kathrin Teubl
...sieht so aus, als wäre es an diesem Tag sehr warm gewesen und man kann den in der feuchten Hitze typischen Geruch des Karwendelkalkes irgendwie riechen...

Geniales Sommerpano jedenfalls....

Gruß,
JE
12.12.2010 21:22, Jörg Engelhardt
Hallo Christoph, ich sehe das wie Jörg Nitz! Gern verfolge ich solche Diskussionen.. Diese Heiligenscheine passieren mir auch immer beim spielen mit den Tiefen->heller bzw Lichter->dunkler.. Das sieht bei dir ähnlich aus.. Hast du den Tiefen des dunkelsten Bildes zu viel aufhellen mitgegeben? mit der Schärfe hat es wohl nix zu tun denke ich?! LG Seb
13.12.2010 15:37, Sebastian Becher
Habe die erste Fassung noch gut im Gedächtnis. Ich hätte nicht gedacht, dass Du das so schnell und ganz wie ich es mir vorgestellt habe in die richtige Beleuchtung bringst. So von mir gerne 4 x *!
LG Michael
13.12.2010 19:53, Michael Bodenstedt
nächster reload 
Diesmal habe ich die Tiefen mit Radius 0 aufgehellt, die Lichter mit Radius 2 Pixel abgedunkelt. Dadurch ist jetzt mehr Dunst zu sehen, auf der anderen Seite sind die Schattenbereiche nicht mehr so hart und die Heiligenscheine kleiner. Bitte um weitere Kommentare! LG Christoph
13.12.2010 21:58, Christoph Hepp
Das ist eine weitere Verbesserung!
lg Christoph
14.12.2010 00:05, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Hepp

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100