ein langgehegter traum   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 3148x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Titlis - 3.238 m
2 Gross Spannort - 3.198 m
3 Krönten - 3.107 m
4 Wissigstock - 2.887 m
5 Anrisee
6 Vierwaldstättersee
7 Chli Windgällen - 2.985 m
8 Gross Windgällen - 3.187 m
9 Gross Ruchen - 3.138 m
10 Golzernsee
11 Gross Schärhorn - 3.294 m
12 Gross Düssi - 3.256 m
13 Tödi - 3.614 m
14 Oberalpstock - 3.328 m
15 Piz Medel - 3.211 m
16 Piz Giuv - 3.096 m
17 Basòdino - 3.274 m
18 Pizzo Rotondo - 3.192 m
19 Galenstock - 3.583 m
20 Dammastock - 3.610 m
21 Sustenhorn - 3.503 m

Details

Aufnahmestandort: Bristen (3072 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 03.09.2011 - 9:08
Dieser Berg hat mich schon lange fasziniert und gestern konnte ich mir am letzten Hochsommertag des Jahres den Traum erfüllen und den Bristen besteigen.

Will man am Gipfel des Bristen allein sein, so geht man am besten im Winter oder man geht im Schlechtwetter oder man geht früh. - Ich entschied mich für 'früh', taugen doch die beiden anderen Optionen nicht wirklich zum Panoramisieren. - Früh auf dem Berg zu sein, war für mich in dem Fall einfach, habe ich doch schon in gefühlter Steinwurfentfernung in der Bristenseehütte übernachtet (siehe meine Anmerkungen zu Panorama #16341).

So erreichte ich den Gipfel um 8:35 und breitete mich dort in der Erwartung, recht allein zu bleiben, aus. - Ab 9:10 trudelten die ersten Berggenossen ein und 10:50 flüchtete ich schließlich entnervt vom Gipfel, brach doch mittlerweile Volksfeststimmung aus und vorbei war es mit der Bergeinsamkeit und -ruhe.

Drei Panoramen habe ich von dort oben aufgenommen. - Das erste zeigte noch schemenhaft die Walliser Alpen, dafür waren die Schatten noch sehr lang; das zweite (hier vorgestellte) zeigte die Walliser Alpen schon so gut wie nicht mehr, dafür waren die Schatten weniger lang; das dritte hatte zwar mehr Licht, aber auch mehr Leute und Wolken. Ab 9:30 war dann an Panoramisieren nicht mehr zu denken...

Genauso, wie der Bristen dem Gotthard-Reisenden zwischen Altdorf und Amsteg majestätisch entgegenwinkt, beeindruckt der gewaltige Tiefblick auf die Gotthatd-Autobahn, auf der man jedes einzelne Auto erkennen kann. Auch die Blicke auf den Vierwaldstätter See, das Maderanertal und das Etzlital faszinieren. - So muss auch dieses Panorama wieder ein Weitwinkel-Panorama werden und die Details wird man dann später auf MP sehen können.

Zurück zur Bergeinsamkeit: Nach einem Znüni an der Bristenseehütte begegnete ich keinem Menschen auf dem Abstieg via Laucherlückli zum Porthüsler. Da ließ sich dann wieder aufatmen...

Canon EOS-550D - Canon EF-S 15-85 - Adobe Lightroom 3.4.1 - Autopano Pro 2.0.9 - Adobe PS CS 5
53 Hochformataufnahmen zweireihig freihand 360° (ISO-100 - f/13 - 1/400s - 32 mm)

Beschriftung folgt morgen - es ist jetzt zu spät geworden...

Kommentare

Ein Panorama zum Mitträumen! Schöne Farben, klare Sicht, ein abwechslungsreiches Wolkenbild, das Gegenlicht sehr gut gemeistert, das Licht- und Schattenspiel des recht frühen Morgens: All das ein Traum
LG Jörg
05.09.2011 00:26, Jörg Nitz
Klasse! 
lg
tb
05.09.2011 12:37, Thomas Bredenfeld
Schöne Arbeit und interessanter Rundblick von diesem prominenten Gipfel. LG. Bruno.
05.09.2011 18:42, Bruno Schlenker
Herrliches Bild und eine tolle Geschichte. Was mich fasziniert - das fast komplette Fehlen des Gipfelkreuzes. Auf einem "Volksfest-Gipfel" in Tirol undenkbar....
LG Christoph
05.09.2011 18:58, Christoph Seger
Wie schnell es sich doch ohne Seil und Eisausrüstung geht :-)

Einmalige Aussichtswarte - sehr herbstlich ist es schon, mit dem feinen Dunst und dem satten Goldgelb. VG Martin
05.09.2011 19:19, Martin Kraus
Interessanter Standpunkt! Viele Gruesse, Volker
05.09.2011 21:33, Volker Driesen
Dirk, 
Mit Deinem spannenden Pano hast Du diesem anspruchsvollen Berg die Referenz erwiesen!
Grüsse von Walter
06.09.2011 07:43, Walter Schmidt
Ganz wunderbar Dirk!

Hui da bist du ja schnell gewesen mit der Aufbearbeitung! Jaja diese Situationen kenne ich nur zu gut! Am Sparrhorn war es genauso!

Bei den orange-Tönen hast du aber ganz schön aufgedreht oder?! ;-) LG Seb
08.09.2011 16:49, Sebastian Becher
super primo piano
09.09.2011 23:00, Valentino Bedognetti
Top!!

LG Kathrin
11.09.2011 13:59, Kathrin Teubl
Erst jetzt entdeckt! Schön. Und Sicht zum Düssi (;-))!
LG Michael
20.11.2011 17:48, Michael Bodenstedt

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100