Die Schächentaler Windgällen 360°..   (4,0 bei 25 Bewertungen)    betrachtet: 3075x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoh Briesen 2413 m
2 Risetenstock 2290 m
3 Stäfeli Flue 1922 m
4 Tomlishorn 2128 m
5 Ober Bauenstock 2116 m
6 Pilatus 2120 m
7 Niederbauen Chulm 1923 m
8 Diepen 2222 m
9 Rossstock 2461 m
10 Fulen 2491 m
11 Rigi Kulm 1798 m
12 Chaiserstock 2515 m
13 Chronenstock 2451 m
14 Gniepen 1568 m
15 Blauen (Schwarzwald) 1165 m
16 Wildspitz 1568 m
17 Belchen (Schwarzwald) 1414 m
18 Feldberg (Schwarzwald) 1493 m
19 Gross Mythen 1898 m
20 Wasserberg First 2341 m
21 Gross Sternen 1969 m
22 Forstberg 2215 m
23 Druesberg 2282 m
24 Diethelm 2092 m
25 Turner 2068 m
26 Schiberg 2044 m
27 Plattenberg 2082 m
28 Mutteristock 2294 m
29 Federispitz 1865 m
30 Speer 1950 m
31 Schijen 2259 m
32 Chli Gumen 2245 m
33 Gumenstock 2256 m
34 Rautispiitz 2283 m
35 Wiggis 2282 m
36 Näbelchäpler 2446 m
37 Säntis 2502 m
38 Pfannenstock 2573 m
39 Ruchen 2901 m
40 Glärnisch 2914 m
41 Bös Fulen 2802 m
42 Gamsberg 2385 m
43 Magerrain 2523 m
44 Höchturm 2666 m
45 Ortstock 2716 m
46 Panüeler Kopf 2856 m
47 Schesaplana 2965 m
48 Signalstock 2573 m
49 Läckistock 2486 m
50 Charenstock 2422 m
51 Piz Sardona 3055 m
52 Piz Segnas 3099 m
53 Ringelspitz 3247 m
54 Hausstock 3158 m
55 Rau Stöckli 2290 m
56 Glatten 2504 m
57 Chli Glatten 2314 m
58 Ruchi 3107 m
59 Muttenstock 3089 m
60 Geissberg 2318 m
61 Gemsfairenstock 2972 m
62 Speichstock 2967 m
63 Klausenpass 1948 m
64 Bock Tschingel 3079 m
65 Bifertenstock 3420 m
66 Clariden 3267 m
67 Tödi 3614 m
68 Chammliberg 3214 m
69 Gross Schärhorn 3294 m
70 Chli Schärhorn 3234 m
71 Gross Düssi 3256 m
72 Vorder Grisstock 2662 m
73 Stotzig Grat 2990 m
74 Chli Ruchen 2944 m
75 Wäspen 2345 m
76 Piz Ault 3027 m
77 Oberalpstock 3328 m
78 Gross Ruchen 3138 m
79 Gross Windgällen 3187 m
80 Schwarz Stöckli 2568 m
81 Blinzi 2473 m
82 Galenstock 3583 m
83 Rhonestock 3596 m
84 Hoch Fulen 2506 m
85 Dammastock 3630 m
86 Fleckistock 3416 m
87 Finsteraarhorn 4274 m
88 Bälmeten 2414 m
89 Krönten 3107 m
90 Schrekchorn 4078 m
91 Mönch 4099 m
92 Gross Spannort 3198 m
93 Hinter Schloss 3132 m
94 Wildgärst 2891 m
95 Blackenstock 2930 m
96 Brunnistock 2952 m
97 Wissigstock 2887 m
98 Uri Rotstock 2928 m
99 Schlieren 2830 m
100 Altdorf 458 m
101 Chaiserstuel 2401 m

Details

Aufnahmestandort: Schächentaler Windgällen (2764 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 10.09.2011
thront wie eine veritable Burganlage über dem Klausenpass, mit Burggraben, Mauern, Zinnen, Türmchen und Bergfried. Wer auf den Gipfel will muss nach und nach alle Schwierigkeiten überwinden. Immerhin mit T6 auf der Bergwanderskala das entspricht auf der UIAA einer II bei den Kletterschwierigkeiten. Der Unterschied liegt darin, dass beim Bergwandern nicht gesichert wird!

Ich hatte anfänglich etwas gezögert die Besteigung alleine anzugehen, da auf den im Internet zugänglichen Tourenbildern die Gipfelwand fast senkrecht herüberkam und damit klar war, dass man sich keinen Fehltritt erlauben konnte. Ich war deshalb mit Vorbehalt angereist den Gipfel nur zu besteigen, wenn ich mich dabei auch wohl fühlte. Die Entscheidung fiel als ich während des Anstiegs beobachten konnte wie ein Berggänger in die Gipfelwand einstieg und relativ zügig vorankam. Tatsächlich war der Aufstieg durchweg sehr ausgesetzt aber gut markiert und bis auf einen kurzen Versteiger der Gipfel dann zügig gewonnen.

Der Ausblick vom Gipfel auf die großen Urner bei herrlichem Spätsommerwetter war dann auch außerordentlich schön.

Panorama aus 26 Hochformataufnahmen mit Nikon D90 und Nikkor 16-85.
Belichtung: 1/200 sec.
Blende: f/16.0
Brennweite: 37 mm
ISO: 200
Lightroom 3.6/ PTGui 9.1/PS CS5.1

Kommentare

Sehr schön Bruno!!

Gruss
Gerhard.
09.03.2012 16:42, Gerhard Eidenberger
Welch prachtvolle Aussicht, in wunderbar natürlichen Farben präsentiert. VG Martin
09.03.2012 20:06, Martin Kraus
Tolles Panorama mit herrlichem Licht, Schatten, Farben und Konturenspiel.

Gruss
09.03.2012 20:11, Thomas Büchel
Rekordverdächtige Details... 
...weit hinten am Horizont! Der Blick nach Osten hat mich gerade gefesselt!
Panülerkopf, Schesaplana etca. Und mit Alpenrandpanos begibt man sich sowieso oft aufs Glatteis. Wegen der Bildqualität! Toll gemeistert Bruno!
Herzliche Grüsse
Walter
09.03.2012 21:06, Walter Schmidt
Grandios! Wunderbare Gegend, toller Rundblick, hervorstechende, aber nicht übersättigte Farben! Sieht man das (hoffentlich) bald auch in groß???

LG
dirk
09.03.2012 22:03, Dirk Becker
Mir gefällt auch ganz besonders die Wahl Deines Standortes unter Einbeziehung des Gipfels. Eine perfekte Arbeit. In diesen Tagen hatten wir übrigens auch in Dresden sehr gutes Wetter und ich war auf dem Turm der Frauenkirche...lach . Mit Deiner Leistung natürlich kein Vergleich. Herzliche Grüße Velten
10.03.2012 04:53, Velten Feurich
Excellente Darstellung!
Gruss, Danko.
10.03.2012 07:06, Danko Rihter
EIn herrliches Panorama mit ganz fantastischen Tiefblicken!

Der Gipfelsteinmann ist optisch ein schönes Gegengewicht zu den schwergewichtigen Bergen gegenüber! LG Seb
10.03.2012 11:29, Sebastian Becher
Wunderschöne Tiefblicke und auch die Gipfelpartie im Vordergrund gefällt mir sehr gut. Die Fernsicht bis zum Schwarzwald ist genial. Links daneben sind entweder die Vogesen oder der Jura(?) noch erkennbar. Einzig das tiefstehende Gegenlicht stört etwas, ist aber nebensächlich.
LG Jörg
10.03.2012 13:22, Jörg Nitz
super! Gruss Toni
10.03.2012 17:23, Sieber Toni
Eine wie immer excellente Arbeit mit einer spannenden Besteigungsgeschichte gepaart - was für eine Wohltat!
Herzlichst Christoph
10.03.2012 18:05, Christoph Seger
Herrlich!
LG, Toni
10.03.2012 20:13, Anton Theurezbacher
Gewaltig! LG Augustin
10.03.2012 23:13, Augustin Werner
Die meisten dieser Berge kenne ich nur aus der Ferne, vom Schwarzwald aus betrachtet. Schön sie einmal von so nah und den Belchen von so weit weg zu sehen. Gerade das Grün in den Tälern hätte mir auch weniger satt sein können.
11.03.2012 12:10, Jörg Braukmann
Sehr schön in Farbe und Schärfe!

LG Kathrin
18.03.2012 14:18, Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100