2016 Statistiken   (4,0 bei 4 Bewertungen)    betrachtet: 915x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Schreibtisch Büro Süd (800 m)      Fotografiert von: Müller Björn
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 05.01.2017
Natürlich ist dieses Panorama nur ein Anker. Ein Anker für den folgenden Link:

http://www.alpen-panoramen.de/download/ap_2016.zip

Hinter diesem Link gibt es statistische Auswertungen zum Jahre 2016. Wenn Ihr die zip-Datei runterladet und entpackt, dann gibt es:
... eine PDF Zusammenfassung
... ein XLSX Excel Sheet zum Anschauen und Spielen
... die CSV-Rohdaten für Daten-Freaks

Hintergrund: ich habe ein kleines Programm geschrieben, das automatisch alle 1.423 Panoramen des letzten Jahres mal angeschaut hat (bzw. den HTML-Text, den der ap-Server sendet), dann die "Echtdaten" aus dem HTML-Text herausdoktort und diese dann mit Excel aufbereitet.

Mit der sehr freundlichen Genehmigung von Thomas Schabacher habe ich dieses Programm dann in der vorigen Nacht laufen lassen - die Ergebnisse gibt es in der obigen zip-Datei. Thomas war auch so nett, die Datei auf dem ap-Server zur Verfügung zu stellen.

Im obigen Panorama-Bild seht Ihr aber schon einmal ein paar Ergebnisse:

Die Top-Score-Panoramen 2016 kommen von
1. Bruno Schlenker (31242)
2. Hans-Jörg Bäuerle (31084), Patrick Runggaldier (30331), Wener Maurer (29813) - alle drei haben den gleichen Score erreicht.

Am besten, wir beginnen gar nicht nachzuzählen, wie oft Bruno in den Top-10 vertreten ist... Na gut, ich tu's doch: 1,2,3,4 Mal...! - Wahnsinn!

Die Top-Aktivisten in diesem Forum, wenn es um ein Feedback an andere geht, sind:
1. Peter (B.B.)
2. Hans-Jörg Bäuerle
3. Gerhard Eidenberger

Großer Respekt auch bzw. gerade hier! Danke für das damit verbundene Motivieren jedes einzelnen Fotografen!

Die Top-Aktivisten, wenn es um die Anzahl hochgeladener Fotos geht, sind:
1. Fredy Haubenschmid (70)
2. Pedrotti Alberto (56)
3. Christoph Seger (55)

Applaus, Applaus!

Innerhalb der Excel-Datei wird die sog. Pivot-Verarbeitung genutzt, da kann man also einiges auf- und zuklappen. Es gibt vier verschiedene vorbereitete Sichten - Details dazu gibt es aber in der PDF Datei.
Wer will und sich ein wenig auskennnt, der kann auch auf einfache Weise neue Auswertungen stricken...

Ich hoffe, Euch gefällt's. Es ist ja durchaus eine etwas erhöhte Transparenz, die zur Schau gestellt wird - auch wenn alles auf den Daten beruht, die wir eh im Browser sehen.

LG Björn

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 4 Bewertungen, Score: 3,600)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

1000 Dank 
Als Nur-Genießer und Amateurfotograf danke ich Euch allen für die tägliche Freuden. Weiter so, Ihr werdet geliebt und geschätzt.
05.01.2017 17:58, Matthias Kehle
Danke! 
Sehr interessant, eine gute Idee, und Respekt, was Du da auf die Beine gestellt hast!
05.01.2017 19:10, Uta Philipp
Sieht interessant aus, Björn, aber leider habe ich nur ein altes Excel. Deshalb habe ich den Excel Viewer herunterladen müssen und es bei Microsoft gemacht, was wohl leider nicht gut war, da ein Product Key verlangt wurde, den ich natürlich nicht hatte - aber ich kann ihn 9x umsonst nutzen.
Nun muß ich erst mal mit den Formatierungen klar kommen.
05.01.2017 19:27, Heinz Höra
Hallo Heinz,

oh ja, jetzt kommen die verschiedenen Versionen von Excel...

Ich habe die XLSX Datei gerade eben mal mit OpenOffice 4 geöffnet. Es ist brutal langsam (schon alleine das Öffnen), aber prinzipiell sind die Daten einsehbar. In Open Office ist die Pivot Darstellung nicht so baumartig, man muss im linken Bereich Doppelclick auf eine Zelle machen, um die darunter liegenden Informationen zu sehen. Und es werden ein paar Datenspalten hinzugefügt, aber die stören jetzt auch nicht...

LG Björn

PS: wenn jemand eine andere Lösung für dieses Problem hat: gerne verraten!
05.01.2017 19:51, Müller Björn
Schaut ja nach viel Arbeit und sehr Interessant aus!
06.01.2017 10:32, Franz Hallwirth
Hallo Björn, beim Herumexperimentieren mit der Datei komme ich mir fast so vor wie bei dem 33c3-Vortrag von David Kriesel über SpiegelMining, den ich mir vor kurzem angeschaut hatte.
Es ist schon erstaunlich, was man aus den im Netz dargebotenen Daten alles herausholen kann.
06.01.2017 19:25, Heinz Höra
Coole Sache! Danke für deine Mühen, da sehen wir endlich mal genau, womit wir unsere Zeit verbringen ;)
06.01.2017 22:12, Jens Vischer
Super Arbeit, Danke!

Grüße,
JE
07.01.2017 12:27, Jörg Engelhardt
Eine wirklich tolle Idee!
lg, Peter
08.01.2017 18:08, B. B.
Interessante Zahlen, vielen Dank dafür :)
08.01.2017 18:17, Johannes Ha
Herzlichen Dank Dir, lieber Björn - auch das ist einen kräftigen APPLAUS wert! Die Zahlen sind interessant und legen "das Gefühlte" transparent dar ... dass Du am Jahresende wieder Freude daran hast den Computer zu füttern, sollten wir auch 2017 möglichst viele Werke präsentieren ;-) ...

Ein Dank auch an den Initiator dieser Seite, Thomas Schabacher, der Dir wohl den Zugriff zu den Datenbanken gegeben hat.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg

NB: und natürlich wäre dieser Service auch für die Statistikfreunde von p-p interessant ... vielleicht mal ein weiteres Projekt für die Zukunft, ohne Dir Deine Zeit für die Erholungspausen in den Bergen nehmen zu wollen!
09.01.2017 08:15, Hans-Jörg Bäuerle
Ein ausgezeichnetes TOOL hast du da hergezaubert
09.01.2017 14:04, Ralf Neuland
Danke für Euer nettes Feedback!

@Hans-Jörg: das ist kein Problem! Ich will mir nur die Zustimmung von Thomas Schabacher holen. Ich grase ja maschinell ein Panorama nach dem anderen ab: da sollte er vorgewarnt sein und nicht denken, dass nun russische Hacker eine Attacke auf seinen Server starten.

LG Björn

PS: Ist Bruno Schlenkers Top-Panoramen-Anzahl eventuell auch nur auf russiche Hacker zurückzuführen? Wer weiß, wer weiß!...
09.01.2017 15:49, Müller Björn
Interessante Statistik und Zahlen. Danke dafür!
10.01.2017 10:39, Adri Schmidt
Ganz herzlichen Dank für die sehr interessante Auswertung. Ich hoffe, sie wird als Ansporn zur aktiven Teilnahme im Forum verstanden, und nicht als Impuls, den Sternchen- und Ranking-Wettbewerb wieder verbissener zu führen. Nur eine Anmerkung: Durch die Auswertung kurz nach Neujahr werden die am Jahresende geposteten Panoramen nicht vollständig erfasst. Auch wenn AP wie alles heute kurzlebig ist, bis zu ein paar Wochen sind die Panos doch "aktiv" und bekommen Bewertungen und Kommentare. Ich selbst bin auch mal wieder weit hintendran irgendwo im Dezember... VG Martin
11.01.2017 07:12, Martin Kraus
Natürlich auch der Dank von meiner Seite lieber Björn, eine interessante Statistik die mir zeigt, dass ich wieder etwas aktiver werden sollte ... :-)

VG
Gerhard
11.01.2017 19:06, Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Müller Björn

Weitere Panoramen

... aus den Top 100