Blankuskopf   (4,0 bei 19 Bewertungen)    betrachtet: 1114x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Panüeler Kopf 2856 m
2 Schafberg 2727 m
3 Pizzo Tambo 3279 m
4 Piz Beverin 2997 m
5 Bruschghorn 3058 m
6 Hornspitz 2537 m
7 Piz Aul 3121 m
8 Piz Terri 3149 m
9 Ringelspitz 3247 m
10 Naafkopf 2571 m
11 Ruchberg 2555 m
12 Clariden 3267 m
13 Augstenberg 2359 m
14 Glärnisch 2915 m
15 Nenzinger Himmel
16 Mürtschenstock 2441 m
17 Stock 2390 m
18 Gauschla 2310 m
19 Alvier 2343 m
20 Chrummenstein 2261 m
21 Fulfirst 2384 m
22 Hinterrugg 2306 m
23 Neuenalpspitz 1816 m
24 Gmeinenwishöchi 1818 m
25 Stoss 2111 m
26 Wildhuser Schafberg 2373 m
27 Säntis 2502 m; 30,8 km
28 Galinakopf 2198 m
29 Hohe Köpfe 2066 m
30 Fundelkopf 2401 m
31 Hoher Freschen 2004 m
32 Tuklar 2318 m
33 Sünserspitze 2062 m
34 Windeggerspitze 2331 m
35 Glatthorn 2133 m; 24,5 km
36 Türtschhorn 2096 m
37 Diedamskopf 2090 m
38 Zitterklapfen 2403 m
39 Hochkünzelspitze 2397 m
40 Großer Widderstein 2533 m
41 Rote Wand 2704 m
42 Oberer Schafberg 2651 m
43 Spuller Schafberg 2679 m
44 Große Wildgrubenspitze 2753 m; 34,8 km
45 Brand
46 Zimba 2643 m
47 Brandner Mittagsspitze 2557 m
48 Saulakopf 2517 m
49 Schrottenkopf 2890 m
50 Muttler 3294 m; 57,2 km
51 Fluchthorn 3399 m
52 Drusenfluh 2827 m
53 Seekopf 2698 m
54 Mannheimer Hütte 2679 m

Details

Aufnahmestandort: Blankuskopf (2334 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Rätikon      Datum: 29.01.2017
Die Hoffnung auf guten Schnee wurde auch heute wieder nicht erhört...irgendwie hab ich in letzter Zeit nur Pech diesbezüglich. Aber heute war´s wohl fast überall nicht mehr gut - der Gipfelhang war Bruchharsch der Marke "Alptraum".
Pistenskifahren und Langlaufen macht momentan wohl mehr Sinn. Egal, Hauptsache mal wieder in den (richtigen) Bergen unterwegs gewesen und trotz dreier Stürze wieder heil heruntergkommen - nur das zählt. Und die oberen Hänge waren stellenweise sogar ganz brauchbar zu fahren - so viel Ehrlichkeit muss sein ;)
Ausgangspunkt der Tour war die Talstation der Palüdbahn in Brand.

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 20 (30)mm, 15 Hochformat-Einzelbilder.
Beschriftung dann heute Abend.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 19 Bewertungen, Score: 3,900)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Aber trotzdem ein sehr schönes Bild. Da geht es vielen gleich mit der heurigen Schneesuche, aber diese Woche soll ja was kommen :-)
lg Patrick
30.01.2017 07:19, Patrick Runggaldier
Warum in die Ferne schweifen ;-))) 
Die heimischen Gefilde wärn's gewesen - Schochen vom Obertal, tatsächlich pulvrig, Bruchharsch ein Fremdwort.
Bei Dir hat's aber das tolle Pano nicht gestört.

Viele Grüße
Dietrich
30.01.2017 08:50, Dietrich Kunze
Hallo

trotz den Umständen hast du ein schönes Panorama mitgebracht.
Ja es wird ZEIT für Neuschnee. Viel wird wohl nicht kommen laut Wetterbericht.
Aber schauen wir mal.
LG
Ralf
30.01.2017 10:48, Ralf Neuland
Danke für eure Kommentare.
@Dietrich:
Ich such mir diesen Winter wohl nur die falschen Ziele raus. Wollte eigentlich ins Lechtal, aber da ich mir relativ sicher war, auch dort nichts Prickelndes vorzufinden, hab ich das Brandnertal gewählt. Im Allgäu liegt definitiv mehr, mein "heimisches Gefilde" ist aber jetzt durch den Wohnortwechsel eher in Vorarlberg und der Ostschweiz ;)
30.01.2017 22:41, Johannes Ha
Interessanter Blick für mich... 
...auf die andere (N-)Seite des Rätikons!

lg Fredy
01.02.2017 17:41, Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100