Die große Parade   (4,0 bei 25 Bewertungen)    betrachtet: 495x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hörnli Hütte
2 Wandfluehorn
3 Dent Blanche
4 Ober Gabelhorn
5 Wellenkuppe
6 Zinalrothorn
7 Schalihorn
8 Weisshorn
9 Mettelhorn
10 Brunegghorn
11 Hogleifa
12 Wilerhorn
13 Augustbordhorn
14 Tschingelhorn
15 Bitschhorn
16 Breithorn
17 Jungfrau
18 Nesthorn
19 Mönch
20 Dürrenhorn
21 HOhberghorn
22 Dom
23 Täschhorn
24 Unterrothorn
25 Alphubel
26 Oberrothorn

Details

Aufnahmestandort: Riffelberg (2660 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 2018-07-29
Aus meinen Wochenende im Wallis habe ich nun natürlich recht viel Material. Neben dem Bild das ich schon gezeigt habe und von dem ich persönlich recht viel halte nun der Blick, der mich noch mehr in den Bann gezogen hat als der Solitär des Matterhorns.

Viel ist darüber hier schon geschrieben worden, trotzdem stelle ich es ein. Es ist eine Morgenstimmung und kontrastiert vielleicht ganz nett zum Winterbild, welches in nächster Nähe entstanden sein dürfte.

Technisches
D800, Milvus 135
HF RAWs am NPA / Stativ um 06:34 MEZ
1/640, f/9, ISO 100
CPO, PTGUI, GIMP
Ausrichtung Udeuschle

Kommentare

... um einiges imposanter als das was ich hier so zeige ...

VG
Gerhard
08.08.2018 00:36, Gerhard Eidenberger
Nein Gerhard, ich finde das nicht. Nur einfach anders, aber nicht imposanter.
08.08.2018 00:46, Christoph Seger
Ganz schön nackert, die Viertausender.
Ansonsten top!
08.08.2018 11:51, Dietrich Kunze
Glücklich... 
...wer eine solche Morgenstimmung in einer solch hehren Umgebung geniessen darf -
und dann auch noch so gekonnt in den Kasten kriegt!

lg Fredy
08.08.2018 22:01, Fredy Haubenschmid
Was für eine schöne und klare Morgenstimmung. Mutig und gut von dir den beliebten Solitär einfach mal weg zu lassen.
08.08.2018 23:08, Benjamin Vogel
Der Solitär kriegt schon noch seine Auftritte. Aber die Orchestrierung macht den Zauber aus !!
08.08.2018 23:15, Christoph Seger
Ohne das Matterhorn ist das für mich keine Große Parade, wobei mir Parade auch zu militärisch ist. Die Berge aber, die Du hier zeigst, Christoph, haben mich bisher immer begeistert, zuletzt noch 2013 auf dem Unterrothorn. Doch jetzt stimmen sie mich schon etwas traurig, weil ich ihren strahlend weißen Schmuck vermisse. Hast Du da nicht etwas zu verhalten bearbeitet?
Ich habe es mir nun schon paar Mal angeschaut, denn es gibt ja auch im Bereich unterhalb der Gipfel mit den schönen Schattenwürfen einiges zu schauen, auch wenn dort nichts beschriftet ist.
Christoph, hast Du oben übernachtet, weil Du so früh schon vor Ort warst?
Und heißt 06:34 MEZ 7:34 MESZ?
09.08.2018 13:49, Heinz Höra
Lieber Heinz

In der Nachbearbeitung habe ich die Regler schon Richtung "steile Grauwertkurve" gestellt, mich dann aber an die Originale erinnert und die Morgenstimmung als Morgenstimmung belassen. Es gibt von diesem Hang aus schon genug "optimierte" Bilder.

Ja, wir haben oben übernachtet - am Riffelberg. Wir hatten auch viel Wetterglück, am Vortag ist eine Gewitterfront durchgezogen; um 22:00 war noch alles vollkommen zu. Aber um 04:00 dann - das zeige ich euch noch ;-)

Herzlichst Christoph
09.08.2018 20:18, Christoph Seger
Gruß vom Winter an den Sommer! Natürlich muss man das ohne das Matterhorn zeigen - erstens würde es den Bildschnitt verderben, zweitens stiehlt es dem Rest der spektakulären Aussicht ja regelmäßig die Schau. VG Martin
09.08.2018 20:29, Martin Kraus
Merci Martin. Genauso habe ich es gemeint.
09.08.2018 20:32, Christoph Seger
Toller Ausblick, vor allem auf das Weisshorn :-)
09.08.2018 22:13, Johannes Ha
Martin, das ist doch eine fadenscheinige Begründung.
Eine Große Parade ohne den Führer ist doch keine Große Parade! Auch sonst ist es keine, weil vom rechten Flügel die Hälfte fehlt (Allalinhorn, Rimpfischhorn, Strahlhorn).
Daß das alles vom Riffelberg aus zusammen gezeigt werden kann, beweist schon mein fast 20 Jahre altes Rundum-Panorama "Die Berge um Zermatt", Nr. 13227. Es müßte aber auch neuere, bessere, vielleicht von Velten oder von Fredy, geben.
PS: Gibt es aber nicht, denn Velten zeigt auch nur den linken Flügel und Fredy hat da bestimmt welche gelöscht. Bleibt also nur Deins, Martin, das aber auch nicht vollständig ist.
10.08.2018 18:46, Heinz Höra
Heinz,

wenn das von mir und Martin fadenscheinige Argumente sind, dann sind das von dir entbehrliche Kommentare - denn mehr als eine interpretative Meinungsäusserungen einer Einzelperson ist das ja wohl nicht. Auch qualifiziert dich die Erarbeitung eines winterlichen 360ers nicht dazu mich abzuqualifieren.

Der Mangel an guten Bildern vom Hang zwischen Gornergrat und Riffelalpe zeigt eben doch recht deutlich, dass die allermeisten Besucher (mich eingeschlossen) hier nur als 1-2 Tages-Touristen (aus teilweise recht exotischen Destinationen ...) durchgekommen sind. Begriffen hat das Gebotene wohl keiner von uns - das sehe ich auch in deinen Bildern, welche ich sehr schätze.

Hinsichtlich "fehlender Berge nach rechts" ... bitte beachte - Bild kurz nach Sonnenaufgang. Wer meinst du steht da echts ausserhalb des Bild-Ausschnittes gross und breit am Horizont ??

Zum Abschluss noch - mir sagen, dass die Parade zu militärisch klingt, dann aber
den Führer zu der (verleugneten) Parade einfordern - das ist schon (wie der Schweizer so zurückhaltend sagt) "speziell".

Herzlichst Christoph

PS: Jegliche weitere Diskussion zu diesem Bild führe ich dann an deinem 360er inkl. Übertragung dieses Textes.
10.08.2018 21:35, Christoph Seger
Mir scheint, einigen auf ap hat die Sommerhitze auf's Gemüt gebrannt, oder warum ist hier zur Zeit der Ton manchmal so gereizt?
11.08.2018 10:33, Michael Bodenstedt
Also bei mir in FL ist es mittlerweile schon recht kühl geworden. Ich bin der Meinung nun startet der Spätsommer und die grosse Hitze ist durch. Was freue ich mich schon auf die Farben des Herbstes !!

Herzlichst Christoph
11.08.2018 10:35, Christoph Seger
Das wär' fein, Christoph! (;-)

Herzlichen Gruß
Michael

PS.: Schönes Bild!
11.08.2018 12:30, Michael Bodenstedt
Bitte, habt Euch doch lieb!
Ihr alle ; - ))
11.08.2018 13:41, Walter Schmidt
der Bitte entspreche ich doch gerne ... 
Ich gehe einmal ganz unvoreingenommen davon aus, dass die Äußerung von Heinz hier mehrheitlich nicht als „gereizt“ oder „nicht lieb“ betrachtet worden ist, sondern das erst meine Replik das Gefühl vermittelt, dass da was falsch läuft. Meiner Meinung nach ist alles in bester Ordnung, alles ist OK.

Warum?

„Fadenscheinig“ beschreibt der Duden neben dem engeren Wortsinn („ziemlich abgetragen“) so: „(abwertend) nicht sehr glaubhaft und leicht zu durchschauen“. Er bietet als Synonyme „billig, dünn, durchschaubar, durchsichtig, faul, fragwürdig, kläglich, mager, matt, schwach, spärlich, unglaubhaft, unglaubwürdig, vordergründig, wackelig; (abwertend) dürftig, plump“ an.

Da Martin in seinem Kommentar zu meiner Bildgestaltung von mir bestärkt wurde („Merci Martin. Genauso habe ich es gemeint.“) richtet sich der Vorwurf der „fadenscheinigen Begründung“ ganz klar auch gegen mich. Das habe ich im meiner Replik mit angemessener Klarheit und einem Schuss Ironie (der gehört bei einem Ostösterreicher einfach dazu ...) zurück gewiesen

Wiederum kann man gerne fragen – warum? War das nötig?

Ja antworte ich gerne, ja – das war nötig da ich diese Serie bereits vor Ort GANZ bewusst so aufgenommen habe. Natürlich gibt es eine Serie mit dem Matterhorn, natürlich habe ich verglichen und abgewogen. Die erste Idee vor Ort war aber die Serie so wie hier gezeigt auszuarbeiten. Übrigens ausgelöst durch die Beschäftigung mit den anderen Bildern von hier, also in erster Linie den Werken von Velten, Heinz, Fredy, Martin und einigen anderen welche ich alle sehr bewundere und die mir erst diesen Platz schmackhaft gemacht haben.

Umso grösser noch immer meine Verwunderung darüber, dass der Blick wie von mir in 34307 gezeigt noch nicht versucht worden ist. Das ist doch ein Klassiker! Das zeigt aber wiederum auf, wie limitiert die zeitlichen Ressourcen der ap-Fotographen manchmal sind ...

Herzlichst Christoph
11.08.2018 16:18, Christoph Seger
@Christoph, noch mal zur Klarstellung: an Deinem Panoramabild hatte ich nichts auszusetzen, im Gegenteil, es gehört für mich zu den besten, die aus dem Bereich Rotenboden - Riffelsee - Riffelberg hier bisher gezeigt wurden.
Lediglich mit dem Titel "Die große Parade" konnte mich nicht identifizieren. Weshalb nicht, hatte ich ja geschrieben. Deine Antwort darauf, Christoph, zeigte eigentlich, daß damit die Sache erledigt war.
Dann kam der Kommentar von Martin, und auf den habe ich, das muß ich zugeben, etwas sarkastisch reagiert. Daß ich Dich damit auch getroffen habe, Christoph, war eigentlich unvermeidlich...

Ich möchte aber hier abrupt abbrechen, weil mir alles, was ich den letzten Stunden noch hier dazu geschrieben und wieder umgeschrieben habe, sinnlos erscheint. Vielleicht gelingt es mir später besser.
11.08.2018 19:49, Heinz Höra
Lieber Heinz

Herzlichsten Dank für Deine gute und fein ausgewogene Antwort. Schmunzeln muss ich, wenn du berichtest, dass du viel Text über einen Tag akkumuliert hast um dann nur wenig zu schreiben. Glaube mir, das ist bei meinen Texten ähnlich.

Ich muss auch zugeben - ich geniesse das sehr einen Kommentar "zu mir" nehmen zu können, eine Recherche zu starten und etwas zu lernen. Dafür bin ich sehr dankbar und vielleicht ist es - auch um die Nerven der Kollegen im Forum zu schonen - besser wir tauschen und über Führer, die Notwendigkeit (?) einer Parade einen (beobachtenden ?) Führer mitzugeben und die Möglichkeit Paraden auch ohne Führer wirken zu lassen, oder ähnlich gesponnene Gedanken hinter den Kulissen von ap und pp aus. Meine Mail-Adresse hast du ja.

Herzlichst Christoph
12.08.2018 09:14, Christoph Seger
Top-Werk - da kommt ein wenig Wehmut auf, aber nicht wegen des gelungenen Panoramas ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
30.08.2018 16:36, Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100