Scheidegg am Morgen   (4,0 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 413x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hubschrauber
2 Grosse Scheidegg
3 Wetterhorn
4 Eiger
5 Mönch
6 Sphinx
7 Jungfrau
8 Silberhorn

Details

Aufnahmestandort: Kleine Scheidegg (2094 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 2018-07-30
Aus unserem Wochenende an den Gipfeln der Schweiz. Früh von Wengen heraufgekommen, eine Stunde verweilen bis es weiter geht. Trotz des Gegenlichtes beeindruckt der Eiger, alles ist noch friedlich, fast fängt man an den Platz zu mögen. Von diesem Eindruck kann man sich dann am Nachmittag nachhaltig verabschieden wenn die Horden hin und her strömen ...


Technisches
D800, Milvus 21 mm
HF RAWs um 08:33 MEZ
CPO, PTGUI, GIMP

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 16 Bewertungen, Score: 3,882)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Du verblüffst uns alle!
19.08.2018 18:43, Walter Schmidt
Für ein direktes Gegenlichtpano... 
...hervorragend gelungen!
lg Fredy
19.08.2018 20:26, Fredy Haubenschmid
Ja, es gibt schon einen Grund, warum das hier so gut erschlossen und vielbesucht ist. In der Skisaison muss man übrigens nicht bis zum Nachmittag warten, um der Einsamkeit zu entgehen. VG Martin
19.08.2018 20:28, Martin Kraus
Tolles Bild!!

VG
19.08.2018 21:20, Gerhard Eidenberger
schön
20.08.2018 08:37, Ralf Neuland
auch wenn der Himmel nachgedunkelt wurde, ein sehr gelungenes Pano von einer mir sehr vetrauten Berggruppe. Nur so schneefrei habe ich den Eiger bis dato noch nicht gesehen. LG Alexander
20.08.2018 19:55, Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100