Glasfelderkopf   (4,0 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 325x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wertacher Hörnle
2 Iseler
3 Hintersteiner Tal
4 Kühgundkopf
5 B'Schiesser
6 Ponten
7 Edelsberg
8 Rohnenspitze
9 Gaishorn
10 Sattelkopf
11 Älpelekopf
12 Rauhhorn
13 Breitenberg
14 Kugelhorn
15 Aggenstein
16 Brentenjoch
17 Lahnerkopf
18 Lahner Scharte/Scheckenjöchle
19 Kastenkopf
20 Rotespitze
21 Gimpel
22 Thaneller
23 Zugspitze
24 Schwarzhanskarspitze
25 Saldeinerspitze
26 Hochplattig
27 Kleiner Roßzahn
28 Großer Rosszahn
29 Kluppenkarkopf
30 Muttekopf
31 Klimspitze
32 Kesselspitze
33 Wasserfallkarspitze
34 Urbeleskarspitze
35 Bockkarscharte
36 Hochvogel
37 Kreuzspitze
38 Fuchskarspitze
39 Marchspitze
40 Krottenkopf
41 Öfnerspitze
42 Krottenspitze
43 Prinz-Luitpold-Haus
44 Wiedemerkopf
45 Jubiläumsweg
46 Großer Wilder
47 Stierbachtal
48 Himmelecksattel
49 Braunarlspitze
50 Höfats
51 Großer Widderstein
52 Schneck
53 Clariden
54 Laufbacher Eck
55 Hoher Ifen
56 Salober
57 Obere Gottesackerwände
58 Großer Seekopf
59 Winterstaude
60 Kleiner Seekopf
61 Hochschelpen
62 Berggächtle
63 Koppachstein
64 Nebelhorn
65 westl. Wengenkopf
66 Giebel
67 östl. Wengenkopf
68 Stuiben
69 Laufbichelkirche
70 Großer Daumen
71 Giebelhaus
72 Kleiner Daumen
73 Grünten

Details

Aufnahmestandort: Glasfelderkopf (2271 m)      Fotografiert von: Dieter Leimkötter
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 16.08.2018

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich auf AP zurück. Wenige Tage in den Bergen führen halt zu wenigen Gelegenheiten, Bilder zu machen.

Kaum zu glauben, dass ich hier AP-Neuland betrete. Liegt der Glasfelderkopf doch unmittelbar an einem der schönsten und zugleich beliebtesten der Allgäuer Höhenwege, dem Jubiläumsweg. Wie häufig in den Allgäuer Alpen gibt es in dieser mittlerweile doch recht überlaufenen Alpenregion Gipfel, an denen man alleine ist. Die Massen stürmen halt auf den Hochvogel und den Daumen (zweifelsohne sehr lohnende Ziele).

Der Glasfelderkopf zeigt sich aus südwestlicher Richtung, etwa vom Prinz-Luitpold-Haus, als steiler Grasberg mit schneeweißer Krone aus Kalkstein. Der südlichste und zugleich höchste Berg des Rauhhornzuges umrahmt zusammen mit der Kesselspitz die Bockkarscharte, das sich im Anstieg von Osten her als harte Nuss des sonst recht harmlosen Weges gibt. Schon in Sichtweite des PLH lassen sich nach dem strapaziösen Aufstieg wenige hinreißen, den Gipfel noch mit zunehmen. Eigentlich schade, denn vom Bockkar, ist der Glasfelderkopf unschwierig zu erreichen. Schwindelfreiheit ist Voraussetzung, steil geht es nach beiden Seiten runter.

Ich bin an dem Tag am Giebelhaus gestartet. Angekommen mit dem ersten Bus ging es um kurz nach halb acht los. Über die untere Bärguntalpe und das Prinz-Luitpold-Haus (9:20 Uhr) ging es dann weiter zum Bockkar (10:00 Uhr). Am Gipfel, gegen 10:15 Uhr, erst einmal eine schöne Rast gemacht. Die Aussicht ging heute weit, der beste Tag unseres diesjährigen Allgäu-Urlaubes.
Lange dauerte meine Pause nicht. Noch weit war der es auf dem Jubiläumsweg, vorbei am Schecksee, über das Rauhhorn und die Willersalpe nach Hinterstein, dem heutigen Tagesziel.

Das Panorama zeigt den Rundumblick vom Gipfel, wobei mir hier wichtig war, die Tiefblicke sichtbar zu machen. Klein, unscheinbar liegt das Giebelhaus tief unten im Tal. Den Bergblick dominiert der nur wenige Kilometer entfernt liegende Gipfel des Hochvogel. Selbst die rund 130 km entfenten Glarner Alpen waren heute klar zu erkennen.

35 HF-Aufnahmen, 18 mm (24 mm KB), f/9, 1/500 s. LR6 + Hugin 2018.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 16 Bewertungen, Score: 3,882)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Schönes Erstlingspano vom Glasfelderkopf! Den hätte ich wohl auch längst schon mal panoramisiert, wäre ich nicht mehr so selten in den Allgäuer Alpen unterwegs...
12.09.2018 15:50, Johannes Ha
Ein toller Tag. Sehr schöne Tiefblicke; der Punkt erlaubt ja verschiedenste Brennweiten - hast Du auch noch eine Tele-Version? VG Martin
16.09.2018 12:07, Martin Kraus
Hallo Martin,
die Televersion ist in Arbeit.
17.09.2018 12:13, Dieter Leimkötter

Kommentar schreiben


Dieter Leimkötter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100