Am sterbenden Riesen   (4,0 bei 10 Bewertungen)    betrachtet: 485x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wetterspitze
2 Kuchlspitze
3 Kuchenspitze
4 Ilfenspitze
5 Marchspitze
6 Großer Krottenkopf
7 Öfnerspitze
8 Hohes Licht
9 Hochfrotspitze
10 Mädelegabel
11 Trettachspitze
12 Rauheck
13 Karhorn
14 Seekopf
15 Schesaplana
16 Möhnenfluh
17 Rote Wand
18 Braunarlspitze
19 Kleiner Wilder
20 Liechelkopf
21 Schafalpenköpfe
22 Großer Widderstein
23 Elfer
24 Wissmillen
25 Hochkünzelspitze
26 Großer Wilder
27 Zitterklapfen
28 Hinterrugg
29 Höfats
30 Vorderer Wilder
31 Kanzelwand
32 Altmann
33 Säntis
34 Fellhorn
35 Gieser Wand
36 Schlappoltkopf
37 Hoher Ifen
38 Gottersacker-Plateau
39 Himmelecksattel
40 Leuenkopf
41 Guntenspitz
42 Söllereck
43 Obere Gottesackerwände
44 Himmeleck
45 Winterstaude
46 Schneck
47 Buralpkopf
48 Nebelhorn
49 Östlicher Wengenkopf
50 Wiedemerkopf
51 Koblat
52 Westlicher Wengenkopf
53 Berggächtle
54 Mittag
55 Immenstädter Horn
56 Feldalpe
57 Giebel
58 Großer Daumen
59 Laufbichl-Kriche
60 Hengst
61 Grünten
62 Fuchskarspitze
63 Wertacher Hörnle
64 Glasfelderkopf
65 Iseler
66 Kühgundkopf
67 Bschießer
68 Ponten
69 Edelsberg
70 Rauhhorn
71 Gaishorn
72 Kugelhorn
73 Breitenberg
74 Kastenkopf
75 Aggenstein
76 Kälblespitz
77 Brentenjoch

Details

Aufnahmestandort: Hochvogel (2500 m)      Fotografiert von: Dieter Leimkötter
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 14.08.2017
Mit diesem Bild will ich mich nach längerer Abstinenz mal wieder auf ap zurückmelden.
Die Eindrücke einer schönen Zeit in den Bergen wollen verarbeitet werden. Eine unserer beeindruckendsten Touren dieses Jahres war sicher die auf den Hochvogel, den wir als Tagestour vom Giebelhaus her über das Prinz-Luitpold-Haus, die Balkenscharte und den kalten Winkel bestiegen haben.
Das Sommerwetter war im Allgäu, wie in ganz Deutschland von einer bemerkenswerten Instabilität. Häufiger Regen führte zu hoher Luftfeuchtigkeit, morgens Dunst, mittags Wolken. Gute Fernsichten waren in den Tagen unseres Aufenthaltes Mangelware. Von daher standen nicht die Gipfelpanoramen im Mittelpunkt, sonderen interessante Wegpunkte.
Dieses Panorama entstand ca. 100 hm unter dem Hochvogel-Gipfel und zeigt sehr deutlich die kleinräumige Varianz der Allgäuer Berge. Dominiert wird das Bild von einem nicht benannten Nebengipfel, dessen vertikaler Schichtaufbau aus Dolomit mich an die Berge des Monument Valley erinnert. Links davon das Himmeleck als Vertreter der Lias-Grasberge. Im Hintergrund das Plateau des Ifen. Unter dem Daumen das Karst des Koblat. Als habe der Schöpfer ausprobiert, wie unterschiedlich man Berge gestalten kann.

Der linke Bildrand zeigt die Nordflanke des Hochvogel. Typisch der durch Verwitterung entstandene Schutt. Und gerade der Hochvogel zeigt sehr deutlich, dass Verwitterung ein Prozess ist, der sehr schnell gehen kann. Mitten durch den Gipfel, direkt neben dem Kreuz verläuft eine mitlerweile 5 - 6 m breite Kluft. Vor wenigen Jahren war hier eine kleine Spalte, die sich nun um den westlichen Bereich fortgesetzt hat und mehrere 100 m lang ist. Der südseitige Anstieg über den Bäumenheimer Weg ist seit nun drei Jahren gesperrt. Lange wird es nicht mehr dauern, und der halbe Berg bricht ins Tal runter. Von daher sind wir froh, dem Hochvogel noch mal einen Besuch abgestattet zu haben. Wie lange das noch möglich ist, steht in den Sternen.

23 HF-Aufnahmen, f/6,3, 1/500 s, Brennweite KB 60 mm, aufgenommen mit der RX100. Zusammengesetzt mit Hugin, Bildbearbeitung mit Lightroom, Beschriftung mit Hilfe von Udeuschle.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 10 Bewertungen, Score: 3,818)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Deine farbliche Ausarbeitung mag nicht jedem gefallen, ich aber finde das Panorama sehr informativ und gelungen.
06.09.2017 09:52, Jens Vischer
Schönes Pano, idealer Standort von einem meiner letzten großen Allgäuprojekte (Ostgrat...). Leider sind die anderen Allgäuer hier überbelichtet, kannst du das noch entschärfen oder hast du in JPG fotografiert?
06.09.2017 21:16, Johannes Ha
Jens und Johannes,
danke für die konstruktiven Kritiken. Das Bild hat deutlich gewonnen (F5).

Und Johannes, gutes Gelingen und Berg heil.
07.09.2017 19:00, Dieter Leimkötter
ja jetzt deutlich besser. LG Alexander
07.09.2017 20:53, Alexander Von Mackensen
Deutliche Aufwertung, Dieter - interessantes Motiv mit dem "Klotz" in der Mitte und informative Ausführungen.

Herzliche Grüße, Hans-Jörg
08.09.2017 06:40, Hans-Jörg Bäuerle
So schaut´s echt viel besser aus, sehr gelungene Ausarbeitung! Und danke dir, der Hochvogel-Ostgrat dürfte echt spannend werden...
08.09.2017 09:46, Johannes Ha
Klasse Szene - jetzt viel besser - da oben ist glatt ein Steinmandl zu sehen. Wie kommt man denn da rauf ? Sieht arg bröselig aus.
08.09.2017 19:51, Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Dieter Leimkötter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100